Zahlreiche Aktivitäten

  • Wandern

  • Fahrradfahren – Moutainbike

  • Geocaching

  • Reiten

  • Baden/Wassersport

  • Angeln

  • Flugsport

  • Spielplatz

  • Flora und Fauna (Arboretum)

  • Geschichte

  • Tennis

Erfahren Sie mehr über die Freizeitangebote in den Bergen des Limousin

Die Region bietet Aktivitäten zahlreicher Art – ob für Sportbegeisterte oder Erholungssuchende.

In der wunderschönen Natur findet jeder das Passende!

Ein Wanderwg führt direkt am Anwesen entlang, über den Sie zahlreiche andere Wege der „Berge Ambazacs“ erreichen können.

Im Ort La Jonchère Saint-Maurice selbst befinden sich zahlreiche Sporteinrichtungen, wie

  • Tennisplatz
  • Fußballplatz
  • Sandplatz
  • Boule-Platz

Angelsee – unter der Schirmherrschaft des französischen Angelvereins. Angelkarten können im Zeitschriftenhandel „L’arboretum“ gegenüber des Rathauses oder auf der Internetseite des französischen Angelvereins erworben werden.

Zum Baden und für sonstige Wassersportaktivitäten ist der nahe gelegene „Lac Saint Pardoux“ bestens geeignet.

Moutainbiker kommen im Übungsgelände „Puy du Sauvagnac“ in La Jonchère auf ihre Kosten. Das sogenannte Freeride bezeichnet technisch anspruchsvolles Fahren auf dem Moutainbike über steile Bergab-Passagen. (Bitte an geeignete Protektoren denken!).

Eine wunderschöne Region

Die Berge Ambazacs

Der Domaine du Vignau ist ideal für Wanderer und Familien, welche die Natur lieben. Seine Umgebung ist sehr vielseitig, grün und hügelig.

Die Bergwelt Ambazacs lädt Sie ein, Fauna und Flora zu erkunden. Auf vielfältigen Wanderwegen können Sie schattenspendende Wälder durchforsten, Aussichtspunkte entdecken und zahlreiche kleine Trockenmauern, Felsmassive und Bachläufe bewundern. Vom kleinen Spaziergang bis zur 93km-Wanderung (Rando Zen) – mit der Familie, mit Freunden oder auch alleine – jeder Ausflug ist ein Erlebnis.

Nähere Infos :

Besuchen Sie die Internetseite des Fremdenverkehrsbüros in Ambazac

Tourismusbroschüre (auf Französisch)

Landkarte

La Jonchère Saint-Maurice

La Jonchère ist nicht nur die Wiege der Rinderrasse „Limousine“, der Ort ist auch bekannt für das „weiße Gold“ – Kaolin, welches zur Porzellanherstellung benötigt wird und früher dort in zahlreichen Minen abgebaut wurde.

Seine vielfältige Bergwelt mit schönem Bergpanorama (Pierre Branlante) sowie ein reiches Kulturgut – wie die Kirche aus dem 19. Jahrhundert – das Arboretum ebenso wie zahlreiche Outdoor-Angebote machen den Ort ideal für Urlaubsunternehmungen.

Die im Nord-Osten von Limoges gelegenen Berge Ambazacs gehören zu den Vorläufern des Massif Centrals und erheben sich auf bis zu 700m Höhe. Sie bestehen aus Granit und Leukogranit – ein im Limousin weit verbreitetes magmatisches Gestein.

Von den Aussichtspunkten aus ist die vor allem bewaldete Landschaft (Laubhölzer wie Esskastanie, Eiche und Buche – sowie Nadelwald) gut zu sehen.

Unzählige Wanderwege rund um La Jonchère laden zu Entdeckungstouren ein – ob zu Fuß oder mit dem Moutainbike: Aussichtspunkt Pierre Branlante, die alten Kaolinminen, kleine Dörfer in der Umgebung, Arboretum, Pilz- und Maronensuche…

Nähere Infos :

Besuchen Sie die Internetseite der Gemeinde La Jonchère Saint-Maurice (auf Französisch)

Wunderbares Kulturgut

La Jonchère Saint-Maurice ist eine Gemeinde mit Geschichte!

Zur Zeiten des Rushs auf das „weiße Gold“ – Kaolin, das zur Porzellanherstellung benötigt wird, war La Jonchère eine wichtige Stadt.

Hier und da zeugen noch einige Bauwerke von der Bedeutung des Ortes:

die Kirche, die Wiegestation, aus Stein gemauerte Waschplätze, die Statue, das Kreuz, Brunnen und Brotbacköfen sowie einige bemerkenswerten Gebäude.

Zwischen dem Massif Central und der Region Marche gelegen, zeichnet sich das Gebiet rund um La Jonchère und Ambazac (Pays de l’Occitane et des Monts d’Ambazac) durch seine vielfältige hügelige Landschaft (höchste Erhebung in Sauvagnac mit 701m) gepaart mit einem reichen und vielfältigen kulturellen Erbe aus.

Nähere Infos :

La Jonchère Saint-Maurice (auf Französisch)

Die Berge des Limousin (auf Französisch)

Das Arboretum

Das Arboretum von La Jonchère wurde gegen Ende des 19. Jahrhunderts gegründet und war bis über die Grenzen des Limousins hinaus bekannt.

Von Generation zu Generation wurde es durch Vereine, öffentliche und staatliche Einrichtungen und Verbände erhalten und weiterentwickelt und ist heute Teil des kulturellen Erbes von La Jonchère.

Nähere Infos :

La Jonchère Saint-Maurice (auf Französisch)

Badesee Lac Saint Pardoux

Der Lac Saint Pardoux ist einer der touristischen Anziehungspunkte im Département Haute-Vienne, in dem sich der Domaine du Vignau befindet.

Der 330ha große künstliche Badesee ist idealer Ausgangspunkt für Outdooraktivtäten.

Nähere Infos

In der Nähe des Domaine du Vignau: Einkaufsmöglichkeiten, Services, Restaurants…

In der Nähe